Donnerstag, 10. Mai 2018

Die "Müritz-Sail"...

... ist zum dritten Mal Ziel einer Fahrt über das lange"Christi-Himmelfahrt"-Wochenende.

Aufgrund der echt üblen Stauprognose für die A1 rund um Bremen und Hamburg, entschieden wir uns, erst gegen 1900 Uhr zu fahren und unsere Reise durch den Wesertunnel anzutreten. Eine gute Entscheidung, nach ca. einer Stunde waren wir somit schon am Bremer Kreuz und hatten damit den ersten Megastau umfahren. Somit entschlossen wir uns, bis nach Zarrentin am Schaalsee zu fahren. Den Platz am Informationszentrum am Biosphärenreservat kannten wir bereits und er ist für unsere Zwecke - eine Übernachtung zur Durchreise zu bleiben -genau richtig. Nah an der Autobahn, ruhig und kostenlos. Um 2230 kamen wir an und fielen gleich in die Kojen.

Heute morgen nach einer kurzen Checkung der Umgebung,


Konnten wir unseren neuen Gas Backofen testen. Ein weiterer Baustein zu noch mehr Autarkie (bzw. Katie braucht sich jetzt beim Haare föhnen nicht mehr so stark einzuschränken, ohne auf den Latte macchiato zu verzichten).





Nach dem Frühstück sind wir dann bei schönstem Wetter weiter in Richtung Waren gefahren. Zum Glück hatten wir einen Platz reserviert!


Freitag, 4. Mai 2018

Auf zur Dichtigkeitsprüfung!

Nach x-maligen Änderungen in der Terminplanung sind wir nun endlich zur Inspektion zu unserem Womo-Händler "Kucki-Mobil" in Nörvenich aufgebrochen.

Heute Mittag ging es los und zuckelten in 1.5h nach Haren(Ems). Dort gibt es einen kostenlosen Platz direkt an der Ems. Als wir gegen 1500 dort ankamen waren noch Platz für 2 Mobile. Die offiziellen 15 Plätze waren schon mit im Moment knapp 22 Mobilen überbelegt.

Ist aber auch klar: gute Lage, schöne Aussicht, geringe Entfernung zur City und alles umsonst.... Das ist kein Geheimtipp...


Nach einem schönen einstündigen Spaziergang an der Ems gingen wir zum örtlichen Kroaten - eine gute Entscheidung, wie sich herausstellte.


Morgen früh um 5 wollen wir dann starten, um um 0900 bei Kucki-Mobil zu sein.