Freitag, 30. März 2018

Aufgewacht...

im Schnee... Na, klar - zu heutiger Zeit weiß man über die Wettersituation innerhalb der nächsten 24h ziemlich genau Bescheid. Aber wahr haben, wollten wir es nicht und so waren wir gestern früh doch überrascht...


Nach dem Frühstück folgte ein "Frühlings-haben-wollen-Frustkauf"® und wir verpassten unserem Reisemobil eine neue Innenraum-Deko.

... aus Grün wird Blau...

Dann zischten wir nach Demmin...

Da die Parkplätze vor dem Haus nicht wirklich "reisemobilkompartibel" sind, hatten wir uns diesmal entschlossen an der Peene auf einem öffentlichen Parkplatz zu übernachten.

Beim Besuch von Oma Gerda verwechselte unsere Hundedame die Tischdecke mit einer Spitzenhaube.... hihi.
Dann machten wir uns auf den Weg nach Bad Sülze. Wir unterschätzen jedoch den Verkehr an Karfreitag - vor allem weil wir die Stelle an der alle von der A20 runter müssen (wir berichteten) queeren mussten und uns somit in das Chaos begaben.

Nach dem Aufenthalt in der Rehaklinik zuckelten wir nach Neukloster - ein Stellplatz, der es wert ist, mal länger benutzt zu werden. Tolle Plätze am See mit vielen Wander- und radfahrmöglichkeiten.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen