Samstag, 16. Mai 2015

Vater-/Herrentagstour - Teil 1 und 2

Erwartungsgemäß war am Mittwoch Abend natürlich viel los auf den Straßen. Wir dachten, dass wir mit Verlassen der A1 auch die Staupotenziale hinter uns hätten - dies war jedoch ein Trugschluss. Auf der A24 verschaffte uns ein Unfall in einer Baustelle eine längere Standzeit - allerdings konnten wir mit Hilfe von Google-Maps die Wartezeit durch die bevorstehende Vollsperrung extrem verkürzen.

Wir kamen dann um etwa 23Uhr in Waren an. Der Stellplatz liegt mitten in der Stadt (500m vom Hafen / Innenstadt entfernt). Der Betreiber sprang sofort aus seinem Haus und wies den "angemeldeten Friesen" ihren Stellplatz zu. Klasse!

Wir schliefen aus und tingelten dann nach einem Frühstück durch die Stadt in Richtung Promenade - die Vorbereitung für die Müritz Sail liefen bereits.



Wir holten die Fahrräder aus der Box und starteten zur Gritti und Matzi - dort waren wir gegen 17 Uhr zum Grillen verabredet.

Den Freitag ließen wir langsam angehen und verbrachten den Vormittag mit einer kleinen Wanderung um den Tiefwarensee (ca.9km) - bei schönstem Wetter genossen wir tolle Ausblicke.




Gritt und Matzi kamen mit dden Kindern  um 16Uhr zum Kaffee zu uns und besichtigten unser neues Reisemobil - danach wollten wir uns gemeinsam den Festumzug anlässlich der MüritzSail anschauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen