Sonntag, 26. April 2015

Erstes Wochenende - Teil 2

Herrlich - einsam stehen bedeutet natürlich ruhig stehen.


Es ist herrlich still hier - leise brummt die Brennstoffzelle und gelegentlich haucht die Heizung warme Luft in unseren Zefiro. Wir stehen jetzt nach der zweiten Nacht komplett autark. Wasservorrat ist angemessen und würde noch für eine Nacht inkl. Duschen reichen. Die Batterie durfte auch mehrfach zeigen, was sie kann. Backofen und Fön kamen jeden morgen zum Einsatz. Automatisch schiebt die Brennstoffzelle dann wieder Strom in die Batterie. Super. Dank eines neunen mobilen Internetrouter mit externer Antenne, waren wir hier gestern im Nichts in der Lage im Bett über das Internet die neue israelische Serie "Hatufim" auf ARTE weiter zu schauen. Schon irre....Jetzt nutzen wir die Stille noch um zu Arbeiten,
für's nächste Wochenende zu recherchieren oder zu schlafen....

Um ca. 1630 Uhr waren wir wieder im Gehöft Borgstede - ein schönes kleines, abwechslungsreiches Wochenende hatten wir. Tolle Spaziergänge, VIEL Ruhe und eine Menge Möglichkeit alles auszuprobieren und uns "einzuleben" - alles hat toll geklappt! Jetzt kann der 1. Mai kommen!
Hier unsere Route (ca.150km)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen