Dienstag, 21. April 2015

Abholung Teil 3 - Kucki Mobil in Nörvenich

Nach einer schnellen Fahrt im Golf kamen wir um 9 Uhr in Nörvenich - also zu früh - an. Wir machten dort noch schnell ein kleine Runde mit dem Hund und sahen dann schon einen der LKW's, die die Reisemobile aus Italien holen.

Wie Herr Hackstein später erzählte, war das der "kleine" LKW, der im Regelfall auf den Großen geladen wird, um beide nach Italien mit nur einem Fahrer zu transportieren. Dann fährt der Fahrer mit einem LKW mit geladenen Reisemobilen zurück, die Italiener beladen zwischenzeitig den anderen und der Fahrer fliegt nach Italien zurück um den zweiten LKW zu holen - so geht das dann wieder von vorne los....Wahnsinn.

Nach einer kurzen Dokumentenübergabe schritten wir dann zur Tat - bzw. zur Garage in der unser Zefiro stand.

Spontane Freude machte sich breit und Herr Hackstein fuhr das gute Stück heraus. WIr probierten alles gemeinsam aus und fuhren los um den Mietwagen in Düren wieder abzugeben.

Bevor wir den Golf bei der Sixt Station abgaben, haben wir natürlich schnell alles im Mobil verstaut und ein bischen was ausprobiert.




Am Nachmittag sind wir dann zu Lars und Annemie nach Buir gefahren und wir haben gemeinsam die Übergabe im "Alt Buir" gefeiert. Am nächsten Tag fuhren wir zum Frühstück noch kurz zum Schloß Loersfeld - machten eine Hunderunde und fuhren dann nach Oldenburg. Nachdem wir uns ein Stück Geburtstagskuchen bei Kai und Simone abholten sind wir dann mit dem Zefiro bei Uli und Brigitte vorstellig geworden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen